Allgemein

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Aktionstag der CDU Kreis Kleve - auch mit der CDU Kleve in Kleve am Fischmarkt. Dr. Günther Bergmann wurde wieder tatkräftig unterstützt vom Team der Junge Union Kreis Kleve . Mit dabei auch unser Bundestagsabgeordneter Stefan Rouenhoff .

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Unser Fraktionsvorsitzender Georg Hiob begrüßte Dienstag Abend die Fraktionsmitglieder wieder zur digital-hybriden Fraktionssitzung. Thema des Abends war die Vorbereitung des anstehenden Liegenschafts- und Steuerausschusses, sowie des Bau- und Planungsausschusses. #cdunrw #cdukleve #cdukreiskleve #CDU #Kleve

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Am 25.04.2022 ab 19 Uhr fand im Kolpinghaus Kleve, als Ersatz für den CDU-Neujahrs-Brunch, die Diskussionsveranstaltung zum Thema „Erneuerbare Energien in Kleve und Umgebung“ vor circa 50 Interessierten statt.
Mit dabei waren Frau Dercks – Stadtwerke Kleve, Lukas Verlage - Firma Colt, sowie Daniel Wels – Firma Wels. Unser CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Günther Bergmann war ebenfalls unter den interessierten Zuhörern. #cdunrw #cdukleve #cdukreiskleve #cdu #kleve
"Nach dem Diskussionsabend zum Thema „Erneuerbare Energien in Kleve und Umgebung“, veranstaltet von der Klever CDU, ist jedenfalls klar: Ein Spaziergang wird die Umstellung auf Erneuerbare nicht." Weiterlesen - https://www.nrz.de/staedte/kleve-und-umland/kleve-wir-koennen-nicht-jeden-stromausfall-sofort-reparieren-id235173633.html?utm_medium=Social&utm_campaign=NRZKleve&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR31wRvaABtBY6CEbEG5PT1mZ4jiy0ZEx6eFEr3b8fGzPv0fe8P5tnsTC88#community-anchor

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Unsere CDU-Stadtverbandsvorsitzende Andrea Kamps möchte, dass die CDU die Bürgernähe in den Mittelpunkt der Arbeit rueckt. „Wir treffen Entscheidungen für die Bürger“, sagt sie und dies müsse man auch im Entscheidungsprozess wiederfinden. #cdunrw #cdukleve #cdukreiskleve #cdu #kleve
Das vollständige Interview mit der NRZ - https://www.nrz.de/staedte/kleve-und-umland/kleve-cdu-vorsitzende-hat-die-jugend-fest-im-blick-id235155191.html?fbclid=IwAR3QWd05FNUmkzMPAY16pIEaBBFmqpNWzfdwvqWeVgnapoc82ZEQt5VOXF0

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Am 25.04.2022 um 19 Uhr im Kolpinghaus Kleve wird es als Ersatz für den CDU-Neujahrs-Brunch, der leider corona-bedingt in diesem Jahr ausfallen musste, eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Erneuerbare Energien in Kleve und Umgebung“ geben.
Mit dabei sein werden Frau Dercks – Stadtwerke Kleve, Lukas Verlage - Firma Colt, Michael Seegers – Vorsitzender der Kreisbauernschaft Kleve - und Daniel Wels – Firma Wels.
Unser CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Günther Bergmann wird ebenfalls zugegen sein.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig, auch Nicht-CDU-Mitglieder sind herzlich eingeladen.
#cdukleve #cdukreiskleve #CDU #Kleve

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Unser Fraktionsgeschäftsführer Bastian Linsen begrüßte gestern Abend, in Vertretung des Fraktionsvorsitzenden Georg Hiob, die Fraktionsmitglieder wieder zur digital-hybriden Fraktionssitzung. Themen des Abends waren die Vorbereitung des anstehenden Ausschusses für Generationen und Gleichstellung, sowie des Schulausschusses. #cdukleve #cdukreiskleve #CDU #Kleve

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Unser Fraktionsvorsitzender Georg Hiob begrüßte gestern Abend die Fraktionsmitglieder wieder zur digital-hybriden Fraktionssitzung. Thema des Abends war die Vorbereitung des anstehenden Haupt- und Finanzausschuss #cdukleve #cdukreiskleve #CDU #Kleve

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Unser Fraktionsvorsitzender Georg Hiob begrüßte gestern Abend die Fraktionsmitglieder wieder zur digital-hybriden Fraktionssitzung. Themen des Abends waren die Vorbereitung des anstehenden Liegenschafts- und Steuerausschuss, des Ausschuss für Klima-, Umwelt- und Naturschutz, sowie des Ausschuss für Verkehrsinfrastruktur und -mobilität. #cdukleve #cdukreiskleve #CDU #Kleve

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Unser Fraktionsvorsitzender Georg Hiob begrüßte gestern Abend die Fraktionsmitglieder wieder zur digital-hybriden Fraktionssitzung. Themen des Abends waren die Vorbereitung des anstehenden Sozialausschuss, des Ausschuss für Bürgeranträge, sowie des Liegenschafts- und Steuerausschuss. #cdukleve #cdukreiskleve #CDU #Kleve

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Bei sonnigem Wetter aber teilweise schattigen Temperaturen trafen sich am Sonntag, 27.02.2022 ab 13.00 Uhr zahlreiche Menschen auf Einladung der Klever Ratsfraktionen auf dem Koekkoeksplatz, um in einer gemeinsamen Demonstration in Form einer Mahnwache der demokratischen Parteien im Rat der Stadt Kleve ihre Solidarität mit der Ukraine zu bekunden. Unterstützt wurden die Demonstranten unter anderem durch die Teilnahme der Klever Landrätin Silke Gorrissen (CDU), der Mitglieder des Landtages NRW Dr. Günther Bergmann (CDU) und Stephan Haupt (FDP), den Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau Stephan Reinders (CDU) und zahlreichen MitgliederInnen des Klever Kreistages sowie des Klever Stadtrates.
Die Kriegsereignisse der vergangenen Tage in der Ukraine, ausgelöst durch den russischen Aggressor Präsident Putin, und die Auswirkungen dieses bislang unvorstellbaren Regelbruchs zulasten des bestehenden Ordnungs- und Rechtssystems der Völkergemeinschaft können von den Demonstranten nicht widerspruchslos hingenommen werden. In mehreren Redebeiträgen vom Bürgermeister Wolfgang Gebing (CDU), der Ministerin a.D. Dr. Barbara Hendricks (SPD), den FraktionsvorsitzendInnen Georg Hiob (CDU), Dr. Hedwig Meyer-Wilmes (Bündnis 90/ Die Grünen), Daniel Rütter (FDP) und Marco Hendricks (OK) sowie dem verantwortlichen Organisator Stefan Welberts (SPD) wurde der bedrückenden Lage angemessen gedacht. Die einzelnen Redebeiträge befassten sich mit vielen Aspekten der bedrohlichen militärischen, politischen und wirtschaftlichen Notsituation im historischen und völkerrechtlichen Kontext. Mit Respekt und Sorge wurde den betroffenen Menschen in der Ukraine das volle Mitgefühl zum Ausdruck gebracht. Dies zeigte sich in der von Politik und Verwaltung einmütig erklärte Bereitschaft, Flüchtlinge aus der Ukraine in Kleve aufzunehmen.
Stefan Rouenhoff (CDU), der den Kreis Kleve im Bundestag vertritt, als wurde Redner angefragt, musste aber aufgrund der Sondersitzung des Bundestags absagen.
Die Mahnwache endete so friedlich wie der gesamte Verlauf gegen 14.00 Uhr. Den Organisatoren ist für diese würdige Demonstration zu danken. Andrea Kamps (Stadtverbandsvorsitzende der CDU und Mitorganisatorin) resümierte: „Trotz des bevorstehenden Landtagswahlkampf haben uns solche Ereignisse eins gezeigt: Wenn es um die Bürger*innen, um die EU geht und vor allem um den Frieden geht, dann ist das Parteibuch zweitrangig und es wird erfolgreich überparteilich zusammen gearbeitet.“