Author: CDU

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
🌟 Große Neuigkeiten für Reichswalde! 🏞️💙 Die CDU-Fraktion Kleve setzt sich dafür ein, den Bolzplatzbau in Reichswalde vorzuziehen! 🚀💪 Gemeinsam mit Fraktionsvorsitzendem Georg Hiob und unseren Ratskollegen streben wir an, diesen wichtigen Schritt schon jetzt zu realisieren.
 
Ursprünglich war der Bolzplatz nach dem Schulneubau (nach dem Großbrand) geplant. Jetzt möchten wir jedoch einen provisorischen Bolzplatz schaffen, der bereits während der Bauphase als zusätzliche Sportfläche genutzt werden kann. 🌳⚽
 
Lest mehr dazu im Artikel: https://www.nrz.de/staedte/kleve-und-umland/kleve-die-cdu-will-schon-jetzt-bolzplatz-in-reichswalde-id240750688.html und seid dabei, wie wir gemeinsam an einer sportlichen Zukunft für Reichswalde arbeiten! 🤝💙 #CDUKleve #GemeinsamFürReichswalde #Bolzplatzbau #Zukunftsprojekte #sportlichegemeinschaft
 
Hier könnt ihr unseren Antrag herunterladen: https://www.cdu-kleve.de/wp-content/uploads/2023/12/CDU_Antrag_Bolzplatz_Reichswalde.docx

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
🌟 Im Einsatz für unsere Jugend! 🌈 Die CDU-Fraktion setzt sich nachdrücklich für eine Verdopplung der Zuschüsse zu Ferienfreizeiten ein. 👏🏼👧🏽👦🏻 📣 Unser Fraktionsvorsitzender Georg Hiob unterstreicht mit klaren Worten: "Lieber 40.000 € für die Jugend als 40.000 € für weitere Balkonsolaranlagen." 💬💙 Diese entschlossene Haltung spiegelt sich im Antrag "Ferienfreizeit" der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Kleve wider, den ihr im Anhang findet. Unter dem Motto "Gemeinsam für eine lebendige Zukunft" setzen wir uns für eine signifikante Verbesserung der Förderung von Jugendlichen und Betreuern ein. 🌟🌈💪 #Jugendförderung #CDU #Kleve #FürEineBessereZukunft 🔗 Den vollständigen Artikel gibt es hier: https://www.nrz.de/staedte/kleve-und-umland/kleve-cdu-moechte-zuschuesse-fuer-ferienfreizeiten-verdoppeln-id240722146.html 💬💙 Unseren Antrag könnt ihr hier herunterladen: https://www.cdu-kleve.de/wp-content/uploads/2023/12/CDU_Antrag_Ferienfreizeiten.docx

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]

Klever CDU setzt sich für Elternbeteiligung in der Kita-Betreuung ein!" 💙👨‍👩‍👧‍👦 Erfahre alle Details in der aktuellen Meldung von RP Online. 🔗 Hier lesen: https://rp-online.de/nrw/staedte/kleve/kleve-cdu-will-mehr-mitsprache-der-eltern-bei-kita-betreuung_aid-102325005 #KleveNews #ElternMitsprache #KitaBetreuung 🗞️🚀

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]

Produktive Tage bei der Fraktionsklausur der CDU Fraktion Kleve am Straelener Hof! 🌳 Inspirierende Gespräche, strategische Planung und Teamarbeit unter dem Schutz des Baumes der Weisheit. Gemeinsam gestalten wir eine starke Zukunft für unsere Stadt. 💪 #CDUKleve #Fraktionsklausur #Teamwork

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]

Der CDU-Stadtverband Kleve bestätigte seinen Vorstand in seiner Sitzung im im Kellner Schützenhaus. Andrea Schwiete wurde in Kleve erneut zur CDU-Stadtverbandsvorsitzenden gewählt.

Landtagsabgeordneter Dr. Günther Bergmann hatte über aktuelle Entwicklungen im Landtag berichtet. Er betonte die Notwendigkeit eines konstruktiven und ehrlichen Dialogs in der Politik auch in der Migrationsdebatte, für eine erfolgreiche Gestaltung des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Wolfgang Gebing, Bürgermeister der Stadt Kleve, sprach von der Wichtigkeit einer fundierten finanziellen Prioritätensetzung auf kommunaler Ebene, um den Herausforderungen der Stadt erfolgreich zu begegnen und eine nachhaltige Zukunft für Kleve zu gestalten.

CDU konnte viele neue und motivierte Mitglieder gewinnen

Stadtverbands-Vorsitzende Andrea Schwiete blickte auf die Aktivitäten des Stadtverbands in der vergangenen Amtsperiode und vorauf auf die kommende Kommunalwahl. Sie hob hervor, dass der Stadtverband in den letzten Jahren viele neue und motivierte Mitglieder gewinnen konnte. Sie sei zuversichtlich, dass für alle Wahlkreise geeignete Kandidaten gefunden werden können.

Dann wurde Andrea Schwiete mit einem sehr deutlichen Votum im Amt bestätigt. Sie sah das als „Ansporn, unsere erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. Zusammen werden wir die Herausforderungen angehen und die Zukunft des Stadtverbands gestalten.“ Die weiteren Vorstandsmitglieder erhielten ebenfalls große Zustimmung: Stellvertretende Vorsitzende: Franz-Theo Dirmeier, Bastian Linsen und Rebecca Schoofs, Schatzmeister: Christian Seißer, Schriftführer: Michael Heyrichs, Pressesprecher: Lukas Nakielski, Mitgliederbeauftragter: Georg Hiob. Als Beisitzer wurden gewählt: Dr. Thorsten Camps, Dr. Amir Fahmi, Tobias Grundmann, Timo Hülsken, Gabriele van Koeverden, Felicitas Rambach, Frederik Reymer, Helmut Vehreschild, Joachim Verhoeven und Oliver van Well.
  Weiterlesen: https://www.nrz.de/staedte/kleve-und-umland/kleve-andrea-schwiete-bleibt-chefin-im-cdu-stadtverband-id240595886.html?tpcc=artikel_facebook_nrzkleve#Echobox=1700129361

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
🏟️ Der CDU-Ortsverband Reichswalde-Materborn hat das moderne Sportzentrum Oberstadt besucht! Eine großartige Initiative, um Sport und Gemeinschaft zu fördern. 🤝
Wir wurden herzlich von Stephan Siebers und Jochen Jaspers, Mitgliedern des Vorstands des SV Siegfried Materborn, empfangen. Sie führten uns durch die beeindruckenden Einrichtungen, die vom SV Siegfried Materborn genutzt werden. 💪🏋️‍♀️
Tobias Grundmann, unser Vorsitzender, betonte die Bedeutung von Sport für Gesundheit, Integration und sozialen Zusammenhalt. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit! 🙌
Der SV Siegfried Materborn bedankte sich herzlich für unseren Besuch und unser Engagement. 🙏💙
Diese Veranstaltung stärkt die Verbindung zwischen Politik und Sport in unserer Region. Wir sind entschlossen, die Sportlandschaft in Reichswalde-Materborn weiterzuentwickeln und gemeinsam zu wachsen. 💪🤗 #CDUReichswaldeMaterborn #SportFördern #Gemeinschaft #Zusammenarbeit
 

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Unsere Besichtigung der innovativen Thermokompaktanlage hat gezeigt, wie wir durch nachhaltige Technologien die Umwelt schützen und Arbeitsplätze schaffen können", so CDU-Fraktionsvorsitzender Georg Hiob. 💚 Danke an Karsten Koppetsch und Michael Offenberg für die inspirierende Präsentation! 💪 Zusammen gestalten wir eine nachhaltige Welt. 🌿 #Umweltschutz #Innovation #Nachhaltigkeit #CDU  

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Die SPD im Rat der Stadt Kleve reitet politisch das tote Pferd „Schleuse in Brienen“ unbeirrt weiter. Wir reden hier nicht über ein Groschengrab, sondern ein unkalkulierbares Finanzrisiko in der Höhe von mehreren Millionen Euro für die Stadt Kleve. Wohlgemerkt: lediglich zum Nutzen einiger weniger Schiffseigner, ungewisser touristischer Vorteile und zum Nachteil der nötigen Investitionen in Schulen, Sportanlagen oder bei der Feuerwehr. Die Schleuse in Brienen hat auch bei der CDU Kleve wegen ihrer historischen Bedeutung einen hohen Stellenwert. Immerhin war die Schleuse über Jahrzehnte auch wirtschaftlich sehr wertvoll. Das war die Zeit, als Kleve einen Hafen hatte, in dem ortsansässige Unternehmen ihre Waren umschlugen und lagerten. Also: wirtschaftshistorisch, wohl auch bauhistorisch oder technisch interessant. Doch die Rahmenbedingungen haben sich entscheidend geändert. Wasserwirtschaftlich dringend erforderlich ist die Schleuse heute nicht mehr. Es gibt günstigere Techniken zur Sicherstellung des Wasserabflusses. Der Hafen existiert als Wirtschaftsbetrieb nicht mehr. Es lohnt sich nicht gebetsmühlenartig die exakten Millionen Euro anzuführen, die ein Erhalt der Schleuse geschätzt nach sich ziehen würde. Um die Aussichtslosigkeit dieses Projektes aufzuzeigen reicht es, das Finanzrisiko grob zu umschreiben.
  • Diese Schleuse als Bauwerk zu renovieren ist offensichtlich teurer als neu zu bauen. So der so, es fallen die ersten zig Millionen Euro für den Neubau an.
  • Für eine touristische Nutzung müsste eine möglichst stadtnahe „Marina“ für weitere Millionen Euro gebaut werden.
  • Der Kanal einschließlich der teuren Spundwände ist stark gealtert und damit renovierungsbedürftig. Investitionen in Höhe mehrerer Millionen Euro werden fällig.
  • Sodann müssen Schleuse, Kanal und Marina jährlich unterhalten werden, für eine geschätzte Million Euro.
  • Doch das weitere Riesenproblem kann die Stadt Kleve mit eigener Beschlusskraft nicht beherrschen: die garantierte Erreichbarkeit der Schleuse über den bundeseigenen Altrhein. Das Bundesfinanzministerium müsste also seine knappen Finanzmittel in nennenswerter Höhe zur nötigen Sanierung und in Folge dauerhaft jedes Jahr für das Klever SPD-Hobby Schleuse in Brienen aufbringen. Vorstellbar oder Realistisch? Wohl kaum nach Einschätzung der CDU.
  In der kommenden Ratssitzung soll beschlossen werden, die Planungen zur Errichtung einer Sportbootschleuse nicht weiter zu verfolgen. Die CDU trägt diesen Beschlussvorschlag als die einzig vernünftige Lösung.

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
Liebe Freunde und Unterstützer,
nach einer erholsamen Sommerpause sind wir voller Energie in die politische Arbeit zurückgekehrt! Letzten Dienstag, am 8. August, haben wir diesen Neustart mit einer herzlichen CDU Fraktionssitzung im Kolpinghaus gefeiert. Bei gemütlichem Grillen und angeregten Gesprächen haben wir gemeinsam Ideen gesammelt und uns über diverse Anliegen ausgetauscht. 🌭🥂
Gemeinschaft, Gutes Essen und Gespräche standen im Mittelpunkt. Wir haben nicht nur die Gelegenheit genutzt, uns auszutauschen, sondern auch wertvolle Impulse für die kommenden Herausforderungen gesammelt. 🗣️💬
Eine besonders erfreuliche Nachricht: Der Fraktionsvorstand wurde einstimmig bestätigt! Diese starke Einheit gibt uns die Zuversicht, unsere politische Arbeit mit vereinten Kräften voranzutreiben. 💪🏛️
Ein herzlicher Dank geht an alle, die dabei waren und diese Veranstaltung zu einem Erfolg gemacht haben. Euer Engagement und eure Meinungen sind uns wichtig und tragen maßgeblich zur Stärkung unserer Gemeinschaft bei.
Ein besonderes Dankeschön geht auch an das Kolpinghaus für die gastfreundliche Atmosphäre und das köstliche Essen! 🍔🤝
Falls ihr Ideen, Anregungen oder Feedback habt, zögert nicht, uns zu kontaktieren. Eure Meinungen sind uns wichtig!
Beste Grüße,
Eure CDU-Kleve

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]
🎉🎡🎈 Es ist schon gute Tradition, dass die Klever CDU-Fraktion gemeinsam mit Gästen einen Kirmesrundgang startet. Die Christdemokraten kamen auf dem gut besuchten Volksfest mit vielen Klevern ins Gespräch. Jetzt freuen sich die CDU-Ratsmitglieder am Sonntag auf das Feuerwerk zum Abschluss der schönen Kirmes. 🎆📸 Foto: CDU-Fraktion Kleve #KirmesTradition #CDUKleve #Gemeinschaft #Volksfest #KleverGespräche #Feuerwerk #SchöneKirmes #KleverCDU #KirmesRundgang #GemeinsamFeiern #CDURatsmitglieder #GuteZeiten #KleveErleben #Kirmeszauber #KleverTradition #GästeWillkommen #Kirmesfreude #Kleve #GemeinschaftErleben